Buchung - Service & Information
+49 9851-53500 Montag - Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr

Reisefinder

 
von 0 bis 2350

Unser Hygienekonzept

Wir freuen uns, Sie nach langen Monaten wieder an Bord unserer Busse begrüßen zu dürfen. Bitte schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Sie können sich sicher sein, daß wir unsere Gäste wie auch unsere Mitarbeiter (Fahrer/Reisebegleiter) keiner Infektionsgefahr aussetzen werden.

Die Bayerische Staatsregierung hat in ihrem Rahmenkonzept (20. Mai 2021) für touristische Dienstleister, zu denen auch unser Reisebus-Unternehmen zählt, Auflagen für pandemiebedingtes sicheres Reisen aufgestellt. Im Einklang mit diesem Konzept haben wir Maßnahmen für Ihre Gesundheit getroffen, die wir Ihnen hier mitteilen möchten.

 

1 Zu Reisebeginn

Grundsätzlich unterzieht sich unser Personal regelmäßig gemäß den geltenden Bestimmungen entsprechenden Corona-Tests, um bestehende Infektionen auszuschließen. Jeder Reisende muß vor erstmaligem Betreten des Busses einen maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Test (PCR-Test oder POC-Antigentest) vorlegen. Von dieser Auflage sind lediglich vollständig geimpfte und von Corona genesene Personen ausgenommen, die ihrerseits diese Sachlage durch entsprechende Dokumente nachweisen müssen. Selbsttests vor Ort, die das Rahmenkonzept unter Aufsicht zulässt, können wir leider nicht durchführen.

Bitte überprüfen Sie für alle Fälle vor jeder Reise, ob Sie typische Anzeichen einer Corona-Infektion bei sich feststellen (insbesondere Erkältungsanzeichen, Fieber oder Geruchs- und Geschmacksverlust). In diesem Fall ist Ihre Mitreise leider nicht möglich.

Wenn Sie während der Reise plötzlich auftretende Symptome dieser Art erkennen, wenden Sie sich bitte umgehend an das Bus-Team, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Im unwahrscheinlichen Fall einer ernsthaften Erkrankung muss der betroffene Gast die Reise leider abbrechen. Natürlich kümmern wir uns um ärztliche Betreuung vor Ort. Selbstverständlich sind wir auch gerne bei einer eventuellen Rückreise behilflich.

Vor jeder Reise werden unsere Busse gründlich gereinigt. Zusätzlich wird der Fahrgastraum gezielt im Hinblick auf Berührungsmöglichkeiten desinfiziert. Bei mehrtägigen Reisen geschieht dies täglich vor der ersten Nutzung. Das Verladen des Gepäcks übernimmt Ihr Busfahrer.

 

2 Im Reisebus

In der Regel werden Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche Sitzplätze für die gesamte Dauer der Reise zugewiesen. Zum Erreichen Ihres Sitzplatzes benutzen Sie bitte den jeweils in Fahrtrichtung liegenden nächsten Ein-/Ausgang, also z.B. die mittlere Tür nur für die dahinter platzierten Gäste. Es werden Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Sitzplatznummer) erfasst. Diese Daten werden 4 Wochen lang aufbewahrt und danach vernichtet.

Wir bitten Sie, vor Betreten des Reisebusses die Hände zu desinfizieren. Diese Maßnahme dient nicht zuletzt Ihrer eigenen Sicherheit. Desinfektionsmittel-Spender stehen in ausreichender Menge zur Verfügung.

Unabhängig vom aktuell gültigen Inzidenzwert ist für alle Personen vom 15. Geburtstag an das Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) in und um den Bus verpflichtend vorgeschrieben. Sorgen Sie deshalb bitte für ausreichende Reserve. Das Fahrpersonal sowie das Kontroll- und Service-Personal, soweit es in Kontakt mit Fahrgästen kommt, ist ebenfalls zum Tragen einer solchen Maske verpflichtet.

Durch das Belüftungssystem wird die Luft im Bus permanent gefiltert und mit Frischluft angereichert. So entstehen ein angenehmes Klima und gute Luft im Bus.

Wie gewohnt legen wir ausreichend Pausen ein – zum regelmäßigen Durchlüften des Fahrgastraumes sowie zum externen Toilettenbesuch (nach ca. 2 Stunden Fahrt). Das Bord-WC darf normal benutzt werden. Es ist ebenfalls mit Seifenspender, Desinfektionsmittel und Einmalhandtüchern ausgestattet.

Ein Bordservice wird derzeit nur in eingeschränkter Form durchgeführt. Es werden keine offenen und keine alkoholischen Getränke angeboten, Speisen bieten wir allenfalls in abgepackter Form an. Gemäß geltenden Vorschriften ist der Konsum von alkoholischen Getränken im Bus grundsätzlich verboten.

 

3 Vor Ort (z.B. Hotels, Ausflüge etc.)

Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist es ratsam, alle vor Ort gültigen Regelungen und Hygienebestimmungen vorbehaltlos einzuhalten. Leider lassen sich die einzelnen Maßnahmen im Voraus nicht immer vollständig darlegen. Sie werden durch unseren Busfahrer vor Ankunft mit den jeweils geltenden Regeln vertraut gemacht. Bitte rechnen Sie auf jeden Fall auch vor Ort mit Maskentragepflicht und Abstandsregeln.

Sollten sich für Reisen in ein Zielgebiet veränderte Einschränkungen ergeben oder eine Einreise insgesamt nicht möglich sein, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig umgehend informieren.

 

 

Hinweis:

Bitte beachten Sie, daß die oben aufgeführten Sicherheitsvorkehrungen behördlich angeordnete Maßnahmen darstellen und aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Reisemängel gelten, die zu einem kostenfreien Rücktritt berechtigen. Sollten Sie jedoch die Vorfreude auf Ihre Reise durch einzelne Punkte und Einschränkungen massiv getrübt sehen, so bitten wir Sie, sich umgehend mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind sicher, gemeinsam mit Ihnen eine gute Lösung zu finden. Bei einer Änderung der gesetztlichen Hygienevorschriften behalten wir uns angemessene Anpassungen der vorstehenden Angaben vor.

 

 

ZUSATZINFORMATIONEN

Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen finden Sie beim Auswärtigen Amt !

Beim Robert-Koch-Institut können Sie sich über den Corona Virus informieren.

Sollten Sie dennoch unsicher sein, bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 09851/53500.

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Unser Team arbeitet für Sie an zukünftigen Reisen und ist telefonisch sowie per Mail unter reise@omnibus-taxi-hirsch.de  jederzeit erreichbar.

Bei Änderungen erhalten Sie weitere Informationen von uns.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk